Massageliegen – Qualität muss nicht immer teuer sein!

Bild zu Massageliegen - Qualität muss nicht immer teuer sein!

Muss Qualität bei Massageliegen teuer sein?

Eine hochwertige mobile Massageliege muss nicht immer teuer sein. Das Massageliegenhaus zeigt, dass es auch anders geht, indem dort die Massageliegen direkt beim Hersteller bestellt und an den Kunden ausgeliefert werden. Dadurch entfallen Groß- und Zwischenhändler, die ja auch an jedem verkauften Stück verdienen wollen. Letztendlich profitieren entlang der Liefer-Kette alle Beteiligten: Das Massageliegenhaus hat einen direkten Draht zum Hersteller und muss bei Liefer-Engpässen oder sonstigen Problemen nicht den Umweg über Zwischen- oder Großhändler gehen, sondern kann die Kommunikation direkt zum Hersteller aufbauen.

Wer nutzt mobile Massageliegen?

Die Einsatzmöglichkeiten der TecTake Massageliegen sind sehr vielfältig. Sicherlich werden Interessenten viele Modelle schon bei Orthopäden, Chiropraktikern, Osteopathen, Physiotherapeuten oder in Massagestudios gesehen haben.
Mittlerweile gibt es aber auch viele private Anwender, die sich Massageliegen in den Keller stellen, um sich dort vom Partner mehrmals die Woche den Rücken durchkneten zu lassen oder das flexibel einsetzbare Gerät anderweitig nutzen. Viele der genannten Spezialisten ordern schon heute ihre Liege im Internet.

Bild zu Massageliegen - Qualität muss nicht immer teuer sein! - TecTake Liege

Mobile Massageliege – TecTake
Einsteiger-Modell mit sehr vielen Extras

Die mobile Massageliege TecTake ist besonders für Bodyworker von Interesse, die Massagen innerhalb der eigenen vier Wände ihren Kunden anbieten. In der Regel fahren diese mit dem Auto zu ihren Kunden und stellen die aufklappbare Liege vor Ort auf. Die Liege muss daher platzsparend sein, damit sie in einen Kleinwagen passt und sich innerhalb von wenigen Sekunden aufbauen lassen. Gleichzeitig muss das Modell jedoch auch die unterschiedlichsten Belastungen aushalten und beim Kunden einen robusten Eindruck hinterlassen. Der Masseur wird schließlich nur wieder gebucht, wenn er beim Kunden einen kompetenten Eindruck hinterlässt und der Patient sich nach der Behandlung besser fühlt. Dazu gehört neben einer umfassenden Fachkompetenz des Masseurs auch ein hochwertiges Equipment.

Einweg-Auflagen für die Kopfstützen der Massageliegen

Um den abnehmbaren Kopfteil der Liege vor Schweiß, Kosmetik und Haut-Fetten zu schützen, gibt es seitens wunderbare „Einweg-Auflagen“.
Auch hierbei muss Qualität nicht teuer sein. Ganz im Gegenteil: Der Preis für diese Qualität der Einweg-Auflagen ist unschlagbar.

Bild zu Massageliegen - Qualität muss nicht immer teuer sein! - Einweg-Auflagen

Einweg-Auflage
Promafit 100 Stk. Einweg-Auflagen für die Massageliege
mit Gesichtsloch / Atemloch – perfektes Massagezubehör

Die Auflagen sind besonders robust und weich und daher zart zur Haut. Sie sind aus hochwertigem doppellagigem Vlies hergestellt. Viele Therapeuten denken sie müssten an dieser Stelle sparen.
Aus über 20 Jähriger Erfahrung kann ich aber versichern, dass jeder Kunde bzw. Klient es sehr zu schätzen weiß, wenn er/sie sein Gesicht nicht ungeschützt im selben Kopfstützen-Polster wie dem des Vorgängers legen muss. Du tust der Liege, der Bezug des Polsters hält wesentlich länger, und deinem Kunden einen großen Gefallen. Probiere es einfach ‚mal aus!!!

Abschließender Tipp: Lege die frische Einweg-Auflage unbedingt im Beisein des Kunden auf den Kopfstützen-Polster.

Somit hoffe ich, dass ich dir einen interessanten Beitrag bieten konnte.
Bitte klicke jetzt auf die unten angeführten Buttons und bewerte den Beitrag „Massageliegen – Qualität muss nicht immer teuer sein!“ mit 1 – 5 Sternen.

Massageliegen – Qualität muss nicht immer teuer sein!
4.5 (90%) 4 Bewertung[en]

One Reply to “Massageliegen – Qualität muss nicht immer teuer sein!”

  1. I was recommended this web site by my cousin. I am no
    longer sure whether this publish is written by way of him as
    no one else know such designated about my trouble.
    You’re wonderful! Thank you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*